17.08.2020 | Paul Koomen

How to VCSP?

Cloud und Cloud Services sind in aller Munde und bestimmt haben auch Sie schon öfter davon gehört.

Ein Cloud-Anbieter ist ein Unternehmen, das auf Cloud Computing basierende Dienste und Lösungen für Unternehmen und/oder Einzelpersonen bereitstellt. Dieses Service kann gemietete und vom Anbieter verwaltete virtuelle Hardware, Software, Infrastruktur und andere verwandte Dienste bereitstellen. Cloud-Dienste werden für Unternehmen zunehmend wünschenswert, da sie Vorteile in Bezug auf Kosten, Skalierbarkeit und Zugänglichkeit bieten.

 

Bieten auch Sie schon Dienste wie z.B. Software as a Service (SaaS), Infrastructure as a Service (IaaS); Plattform as a Service (PaaS) an?

In unserer Session am 3. September erfahren Sie welche Möglichkeiten wir einem Service Provider bieten (BaaS, DRaaS, IaaS) und welche Wettbewerbsvorteile Sie bekommen könnten.

 

Das VCSP-Programm enthält Preise, Pakete und Lizenzen, die sich an den Anforderungen der Serviceprovider und den Marktbedürfnissen orientieren. Beispiel: Während der Endbenutzer-Lizenzvertrag (EULA) die Nutzung der Veeam-Software bei Ihren eigenen Daten beschränkt, wird diese Einschränkung mittels VCSP-Mitgliedschaft und -Lizenzen aufgehoben. Sie können also die Produkte von Veeam nutzen, wenn Sie für Ihre Kunden Dienstleistungen erbringen.

Agenda:

  • Das Veeam Cloud Service Provider Program (VCSP)
  • Lizenzierung im VCSP – Entscheiden Sie sich für OPEX, CAPEX oder für beides
  • Veeam Service Provider Console
  • Use Cases für Veeam Cloud Service Provider

Speaker: Sylvia Palden-Lukan, Jennifer Kuntner (Tech Data), Helmut Eder (Veeam)

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Jetzt anmelden!