Cloud

24.02.2021 | Slobodan Ognjanovic

Hitachi Vantara EverFlex for Partner - verbrauchsabhängige Preismodelle

Hitachi Vantara bietet seinen Partnern eine Reihe kommerzieller Lösungen, die flexibel angepasst werden können um Hitachi-Produkte einfach konsumieren, beschaffen, finanzieren und verwalten zu können. Unsere flexiblen Konsumations- und Finanzierungsmodelle tragen zur Vereinfachung und Kontrolle der Kosten bei, während gleichzeitig Flexibilität und Agilität verbessert werden.

EVERFLEX CONSUMPTION

Mit EverFlex Consumption wird eine Cloud-ähnliche, verbrauchsabhängige Preisgestaltung realisiert, bei welcher nur noch bezahlt wird, was auch tatsächlich in Anspruch genommen wurde. Zusätzlich wird die Agilität verbessert und die Gefahr von Kapazitätsengpässen reduziert.

Cloud-ähnliche Verbrauchsmodelle tragen auch dazu bei, die Betriebskosten zu senken. Gleichzeitig wird die Servicebereitstellung vereinfacht, indem Verantwortung und Workload in ein Managed Service Modell übergeführt werden.

TYPISCHE FINANZIELLE VORTEILE

  • Reduzierung der Gesamtbetriebskosten
  • Kosten werden an der Nutzung ausgerichtet
  • Kosten werden an das Budget angeglichen
  • Vereinfachter und kontrollierbarer Kostenüberblick
  • Planbarkeit zukünftiger Kosten
  • Reduzierung des Risikos der Überalterung

 

TYPISCHE BETRIEBSVORTEILE

  • Verbesserung der Agilität
  • Einfache und unterbrechungsfreie Upgrades
  • Vermeidung von Verzögerungen und Störungen
  • Reduzierung von Over-Provisioning
  • Verbesserung des Lifecycle Managements
  • Vereinfachung der Beschaffung

Die flexiblen Konsumations- und Zahlungsmöglichkeiten können auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten werden, um mehr Verkaufschancen zu schaffen, den Umsatz zu steigern sowie Ihre Profitabilität zu optimieren.

Zwei Vertriebsmodelle für Partner

EverFlex für Partner

Partner Provisionsgebühr

  • Das EverFlex-Angebot, sowie die Verkaufsbedingungen werden an den Partner weitergegeben
  • Der Partner kann das Angebot mit entsprechenden Aufschlägen kalkulieren und das fertige Angebot an den Endkunden zusenden
  • Kundenbestellungen gehen direkt an den Partner
  • Hitachi Vantara bietet monatliche Auslastungsberichte für den Partner
  • Hitachi Vantara verrechnet die verbrauchte Kapazität monatlich an den Partner
  • Partner verrechnet direkt mit dem Endkunden
  • Grundgebühren können im Voraus oder monatlich bezahlt werden **

** Monatliche Zahlungen erfordern ein Mindestvolumen, welches im Vertrag festgelegt ist.

  • Partner identifiziert ein Projekt bei einem Kunden und informiert Hitachi Vantara darüber
  • Hitachi Vantara schließt Verträge direkt mit dem Endkunden ab
  • Keine Administration / kein Papierkram / keine Abrechnung für Partner
  • Bis zu 15% Provision auf die initialen Grundgebühren*
  • Zusätzliche Provisionen können bei Upgrades gesondert vereinbart werden

 

 

*  Die Provision kann auf den Distributor und Partner verteilt werden. Alle Provisionen werden innerhalb von 30 Tagen nach Vertragsbeginn verrechnet.