05.11.2021 | Jürgen Reinhold

HPE Windows Server 2022 - jetzt als HPE ROK-Version verfügbar!

HPE Windows Server 2022 - jetzt als HPE ROK-Version verfügbar!

Windows Server 2022, die neue Version des fortschrittlichen Serverbetriebssystems, gestattet es, bereits vorhandene und neue Applikationen, die für den Erfolg des Unternehmens entscheidend sind, on Premise oder in Microsoft Azure laufen zu lassen.

Das auf Windows Server 2019 basierende Betriebssystem ermöglicht es, bereits vorhandene Infrastruktur bestmöglich auszunutzen. Sie profitieren unter anderem von modernen Sicherheitstechnologien, einzigartigen Hybridfunktionen, flexiblen Möglichkeiten für das Arbeiten per Remote-Desktopverbindung und Verbesserungen für moderne Anwendungen.

Was ändert sich bei den HPE ROK-Versionen?

  • Die Windows Server 2022 Essentials Edition beinhaltet alle Funktionen des Windows Servers 2022 Standard und ist ausschließlich als ROK-Version erhältlich
  • Die Windows Server 2022 Essentials Edition ist auf 1 CPU (=Socket) mit max. 10 Cores und 64GB RAM limitiert. Es werden max. 25 User und max. 50 Devices unterstützt; es sind keine CALs notwendig. Die Anzahl der User bzw. Devices ist nicht erweiterbar.
  • Windows Server 2022 Standard und Datacenter Editionen benötigen immer Windows Server 2022 CALs.

Im Gegensatz zur ca. 10%igen Preiserhöhung bei Volumenslizenzen für den Standardserver bleiben die Preise der HPE ROK-Artikel stabil.

Hier finden Sie die Liste der HPE ROK Windows Server 2022 Artikel in Ihrem Intouch, inkl. aller Erweiterungsmöglichkeiten

 

Sollten Sie noch einen  kurzfristig verfügbaren HPE ProLiant Server  suchen, finden Sie hier die Liste der aktuell bei Tech Data lagernden Modelle:

Tower-Server                                                                                    Rack-Server

 

Lizenzinformationen: Adobe Stock - sdecoret