Cloud

11.03.2021 | Petra Nehrer

Nie war der Zeitpunkt besser, Teil des IBM Partner Ecosystem zu sein.

Das Partner Ecosystem ist mehr denn je ein wesentlicher Bestandteil der „Hybrid-Cloud- und AI-Strategie der IBM“ und aus diesem Grund wird IBM weltweit bis zu 1 Mrd. $ in das IBM Cloud Ecosystem investieren, um die Zusammenarbeit mit ihren Partnern zu intensivieren.

Mit einer Vereinfachung des Go-to-market-Modells von IBM bekommt der Channel sehr viel mehr Aufmerksamkeit, doch nicht nur das, denn auch die Margen von IBM können sich sehen lassen. Die IBMer und ihr Ecosystem verfolgen ein und dasselbe Ziel, nämlich Umsatzwachstum und Margenoptimierung, und das mit dem Fokus auf der Technologie von IBM, um ihren Endkunden das Bestmögliche zu bieten:

Eine einfache Formel, die IBM hierfür aufgestellt hat, lautet:
Value to Clients + Value to Partners = Value to IBM

 

Um den Value der Partner zu stärken bzw zu steigern, setzt IBM auf eine enge Zusammenarbeit und

– unterstützt Partner dabei, sich am Markt nach ihren Vorstellungen zu positionieren,
– entwickelt gemeinsam Lösungen mittels innovativer Arbeitsmethoden,
– bietet technische Unterstützung bei der Erstellung der mit IBM-Technologie angereicherten Lösungen von Partnern,
– unterstützt Partner bei der Gestaltung, Erstellung und Integration ihrer Lösungen in die Hybrid Cloud

 

Thomas Hladik, Manager of Partner Ecosystem Austria, verspricht sich sehr viel von der Neuausrichtung von IBM. Nicht nur sein Team wird durch zusätzliche Personen aufgewertet, sondern auch die Brands erhalten zusätzliche ChannelHCs.

 

Thomas, was versprichst du dir von der Neuausrichtung von IBM? Vor allem für die österreichischen Endkunden?

Thomas Hladik: Seit mehr als 20 Jahren führt IBM in Zusammenarbeit mit Oxford Economics jährliche globale CEO-Studien durch. Für die aktuelle Studie „Find your essential“ wurden letztes Jahr 3.000 CEOs aus knapp 50 Ländern befragt und die meisten CEOs haben bestätigt, dass man sich stärker auf das konzentrieren wird, was ihr Unternehmen am besten kann. Sie verlassen sich dann auf Partner und Ökosysteme, um Zugang zu breiteren Ideen und Innovationsmöglichkeiten zu erhalten.

Das gilt auch für den österreichischen Markt und unsere Endkunden. Aus diesem Grund ist die Neuausrichtung eine logische Konsequenz, um unsere Kunden bestmöglich zu unterstützen. Und dabei spielt das IBM Partner Ecosystem eine wesentliche Rolle.

Welche Lösungen rücken durch die neue Strategie in den Fokus?

Thomas Hladik: Unsere Lösungen rund um „Hybrid Cloud, AI und Security“, und das in Partnerschaft mit Red Hat. IBM und Red Hat stellen eine aufeinander abgestimmte Architektur zur Verfügung, die auf Open-Source-Technologie basiert.

Welche Vorteile hat diese neue Strategie für IBM Business Partner oder vielleicht auch für jene, die es noch werden wollen?

Thomas Hladik: Wie schon in der Einleitung erwähnt, ist das IBM Partner Ecosystem ein wesentlicher Bestandteil unserer Hybrid-Cloud- und AI-Strategie, und aufgrund von Organisationsänderungen innerhalb der IBM sind klare und gemeiname Vertriebsstrukturen mit unseren Partnern essentiell.

Welchen konkreten Support gibt es für Business Partner?

Thomas Hladik: Die Investitionen in das IBM Partner Ecosystem betreffen u.a. die Aufstockung unserer Teams. Sowohl technische Ressourcen als auch Vertriebsressourcen stehen unserem Ecosystem zur Verfügung. Investitionen in Wachstumsinitiativen wie den Cloud Engagement Fund oder den Business Development Fund für zielgerechtes Enablement ist ein weiterer Schritt für partnerschaftliche Zusammenarbeit.

Abschließende Worte von dir an unsere Kunden?

Thomas Hladik: IBM hat sich in den letzten Jahren sehr gewandelt! Bestandspartner wissen das, und jene die es noch nicht sind, sollten mit Tech Data oder IBM direkt in Kontakt treten und sich die neuen Themen wie u.a. auch die IBM-Cloud samt ihrer 170 Services ansehen und davon profitieren, denn der IBM-Mehrwert für unsere Kunden ergibt den Mehrwert unserer Partner und unsere Partner begleiten wir sehr gerne unterstützend auf dem Weg.

Vielen Dank, Thomas!

Wie wir sehen, gibt es viele Vorteile für unsere Geschäftspartner, und wir freuen uns, 2021 gemeinsam das Wachstum voranzutreiben. In diesem Sinne: „Auf zu neuen Ufern – mit zukunftsstarker Technologie und starken Partnern!“

 

HIER KÖNNEN SIE UNSERE NEUE AUSGABE DES TD NEWSFLASH LESEN