10.03.2021 | Gerhard Stecker

Neu für Businesskunden: Surface Pro 7+ for Business

Remote Work und Learn ist gerade aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Die aktuellen Herausforderungen erfordern flexibles, ortsunabhängiges und trotzdem produktives Arbeiten. Hierfür hat Microsoft das neue Microsoft Surface Pro 7+ for Business entwickelt.

Auch das neue Gerät entspricht dem stylishen Design der Gerätereihe. Natürlich kann das Device wie gewohnt als Tablet oder Laptop mit andockbarer Tastatur benutzt werden. Surface Pro 7+ ist durch die Ausstattung mit den neuesten Intel Core Prozessoren der 11. Generation noch leistungsstärker als sein Vorgänger. Die Akkulaufzeit beträgt bis zu 15 Stunden und ist auch mit LTE Advanced erhältlich.

Durch den Anschluss an einen externen Monitor über USB-A- oder USB-C- kann Surface Pro 7+ zu einem vollwertigen modernen Workplace ausgebaut werden. Für eine noch bessere Qualität bei Videokonferenzen sorgen 1080p-HD-Kameras, Dolby Atmos Lautsprecher und Dual Fernfeld Mikrofone.

Auch für Sicherheit ist gesorgt: Für die Datensicherung ist Surface Pro 7+ mit einer entnehmbaren SSD-Festplatte ausgestattet.

Besonders für den Education Bereich ist Surface Pro 7+ durch sein geringes Gewicht, der Eingabemöglichkeit via Touch oder Pen und dem andockbaren Type Cover interessant.

Surface wurde in Hinblick auf höchste Sicherheitsstandards entwickelt. Die Ganzheitliche Gerätesicherheit zeigt sich beispielsweise in integrierten Sicherheitsfunktionen, die das UEFI (das moderne BIOS), die Firmware und das komplette Windows-Betriebssystem umfassen. Durch Windows Autopilot und Mobile Device Management können Surface Devices vom ersten Einschalten über den gesamten Lebenszyklus eines Geräts über die Cloud von der IT Abteilung Remote eingerichtet, verwaltet und aktualisiert werden.

Hier finden Sie weitere Informationen:

JETZT ENTDECKEN