16.06.2020 | Rick Quella

Sicherheit und Performance für das Netzwerk von morgen.

Ob Ihr Unternehmen nun klein oder mittelgroß ist, ob die Mitarbeiter im Büro oder an einem Telearbeitsplatz arbeiten, ein geschäftliches Netzwerk muss den Arbeitskräften nicht nur Internetzugang, sondern auch Sicherheit bieten. Die neue USG FLEX-Serie basiert auf hochperformanter Hardware und kann bis zu 1,25-fache Firewall-Leistung und fünffachen UTM-Leistungszuwachs erzielen.

USG Flex unterstützt IPsec-, SSL- und L2TP-basierte VPNs und stellt damit die ideale Lösung für die Bereitstellung eines sicheren Netzwerkzugriffs von Arbeitenden aus der Ferne oder zuhause dar. Der Fernzugriff ohne jegliche Konfiguration reduziert komplizierte Probleme bei der Einrichtung. Mitarbeiter können dadurch leichter VPN-Verbindungen zum Büro aufbauen, ohne dass IT-Unterstützung erforderlich ist.

Wesentliche Merkmale

Mit einem Firewall-Durchsatz von 5400 Mbps und einem UTM-Durchsatz von 1350 Mbps (USG Flex 700) bietet die Serie absolute Topperformance, die heutzutage gerade auch in Szenarien wie Studentenwohnheimen (mit hoher Nutzung von datenintensiven Applikationen wie Streaming oder Gaming) vonnöten sind.

“Von-zu-Hause-Arbeiten” ist spätestens mit dem Corona-Virus essentieller Bestandteil des Lebens geworden. Mit vielfältigen, sicheren Fernzugriffslösungen bietet die USG Flex hervorragende Möglichkeiten (IPsec, SSL), um allen Anforderungen gerecht zu werden.

Die USG Flex Serie wird ab 2021 in die Zyxel Management-Lösung Nebula integriert und gewährleistet so nicht nur einfachstes Management von überall, sondern bietet auch Ansätze für neue Geschäftsmodelle.

Niemand kann sich heute mehr Netzwerkausfälle leisten. Mit zwei Geräten im Hochverfügbarkeitsmodus bietet die USG Flex Serie herausragende Ausfallsicherheit.

In Zeiten von Malware, Erpressersoftware und vielen anderen Bedrohungen bietet die USG Flex (Bundleversion) hohe Sicherheit vor Internetgefahren. Zyxel arbeitet hierbei mit namhaften Herstellern wie McAfee, Bitdefender oder Cyren zusammen, die als Experten die besten Lösungen bereitstellen.

Kaum ein Netzwerk ist heute noch ohne WLAN denkbar. Doch die APs müssen verwaltet werden. Mit dem integrierten WLAN-Controller kann die USG Flex Serie in der Spitze bis zu 264 APs (USG 700 Flex, mit Zusatzlizenz) verwalten und sorgt so für ein entspanntes Management.

Zugangskontrolle für Hotspots ist nach wie vor ein großes Thema. Mit der Hotspot-Lizenz erhalten sie eine ausgefeilte Lösung auf der USG Flex. bla bla ballaskjflöaskdjflkasdjflöasdkflkasdf

Manchmal müssen für Firmwareupgrades zusätzliche Services gekauft werden. Nicht so bei Zyxel – auch für die USG Flex gilt: Firmware Upgrades sind gratis.