12.07.2022 | Barbara Gstettner-Hammer

Tech Data startet Distribution für Unternehmenssoftware-Lösungen der Software AG

Tech Data unterzeichnet mit der Software AG, einem führenden Anbieter von Unternehmenssoftware Integration & APIs, IoT & Analytics sowie Business & IT Transformation, eine Distributionsvereinbarung in der DACH-Region. Die Produkte und Lösungen der Software AG ermöglichen es Partnern von Tech Data, Innovationen bei ihren Kunden voranzutreiben, indem sie ihnen helfen, praktisch alles in ihren Unternehmen zu verbinden und zu integrieren – von Anwendungen und Devices bis hin zu Daten und Clouds.

Die digitale Transformation verändert die IT-Landschaften von Unternehmen – moderne und softwareplattformbasierende IT-Architekturen bieten die Flexibilität, Geschwindigkeit und Agilität, die digitale Echtzeit-Unternehmen fordern. Die Lösungen der Software AG helfen Tech Data Partnern, neue Kundensegmente zu erschließen, indem sie Ökosystem-Technologien des Distributors nutzen, die für die Zusammenarbeit mit Cloud-Technologien wie Microsoft Azure optimiert sind.

Durch den massiven Einsatz von Cloud-Technologien kommt es in Unternehmen immer wieder zu einem hohen Anteil an Schatten-IT, bei der IT-Projekte außerhalb der IT-Abteilung und ohne deren Wissen verwaltet werden. Dieser unzusammenhängende Ansatz führt bei der Einführung von Technologien zu uneinheitlichen und unzusammenhängenden Daten. Die Fähigkeit eines Unternehmens zur schnellen Innovation wird damit maßgeblich eingeschränkt.

Die Technologieplattform webMethods der Software AG hilft, diese Fragmentierung zu überwinden, indem sie Daten integriert und die Barrieren zwischen der IT, den Fachabteilungen, der Betriebstechnik (OT) und den Geschäftspartnern beseitigt. Mit diesem Ansatz schöpfen Unternehmen mehr Wert aus ihren Daten und nutzen sie für die Entwicklung handlungsfähiger Wachstumsstrategien.

„Unsere Kunden wissen, dass sie ihre Geschäfte in die Cloud verlagern müssen, um wettbewerbsfähig zu sein. Wir freuen uns sehr, dass der Partner Tech Data unsere Technologie Kunden anbietet, damit sie die Vorteile der Cloud voll nutzen können”, sagt Thomas Alberti, Vorsitzender der Geschäftsführung der SAG Deutschland GmbH, einer 100-prozentigen Tochter der Software AG, und Senior Vice President Sales, Deutschland, Österreich und Schweiz. “Unsere Kunden verschaffen sich einen größeren und dauerhaften Wettbewerbsvorteil mit unserer modularen Plattform, die sie dabei unterstützt, die enormen vorhandenen Datenmengen sinnvoll zu nutzen.”

Maximilian Wieser, Teamleiter IoT & Data der Security Business Unit der Tech Data, ergänzt: „Als führender Anbieter von Integrationsplattformen und IoT-Lösungen hilft die Software AG unseren Partnern bei der digitalen Transformation: Weg von Anwendungssilos – hin zu modernen plattformgetriebenen Architekturen. Darüber hinaus profitieren unsere Partner im IoT-Umfeld durch die führende Plattform Cumulocity IoTund können mit ARIS die Transformation ihrer Geschäftsprozesse noch weiter ausbauen, um nur zwei der vielen Mehrwerte zu nennen.“

Interessierte Vertriebspartner erhalten ausführliche Informationen bei dem Next Gen Team der Tech Data telefonisch unter 089 4700 2000, per E-Mail an denextgen@techdata.de oder bei ihrem Ansprechpartner im Vertrieb.

 

Bildmaterial herunterladen:

 

Über die Software AG:

Die Software AG ist der Softwarepionier der vernetzten Welt. Seit dem Jahr 1969 hat die Gesellschaft mehr als 10.000 Firmen und Organisationen dabei unterstützt, Menschen, Unternehmen, Systeme und Geräte durch Software zu verbinden. Mithilfe von Integration & APIs, IoT & Analytics sowie Business & IT Transformation ebnet die Software AG den Weg zum vernetzten Unternehmen; ihre Produkte sind der Schlüssel für einen ungehinderten Datenfluss und eine reibungslose Zusammenarbeit. Im Geschäftsjahr 2021 hatte das Unternehmen mehr als 4.800 Beschäftigte in mehr als 70 Ländern und erwirtschaftete einen Jahresumsatz von mehr als 830 Millionen Euro. Bis 2023 strebt die Software AG eine organische Umsatzsteigerung auf mehr als 1 Milliarde Euro und eine organische operative Ergebnismarge (EBITA, non-IFRS) zwischen 25 und 30 Prozent an. Folgen Sie uns auf LinkedIn oder Twitter.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.softwareag.de.