08.04.2020 | Johannes Zöchling

Was verbindet der European Data Protection Day und die Notebooks von dynabook?

Es ist der Hinweis des Europarates an Privatpersonen und Unternehmen und die passenden Lösungen, die dynabook dafür bietet.

Cyberangriffe sind nach wie vor auch ein großes Thema im Jahr 2020 – nicht nur für Unternehmen, sondern auch für Privatpersonen. Mithilfe des European Data Protection Day, welcher am 28. Januar 2020 stattgefunden hat, versucht der Europarat dieses wichtige Thema bei Privatpersonen und Unternehmen zu festigen und zu sensibilisieren.

Um Ihre Daten und die Ihrer Kunden bestmöglich zu Schützen, bietet dynabook mit der dynabook Portégé X30L-G Serie eine Vielzahl an Sicherheitsfeatures an, welches Ihnen als Grundstein für den optimalen Schutz gegen Hacker dient.

Angefangen bei der biometrischen Gesichts- und Fingerabdruck-Authentifizierung über Windows Hello bis hin zur Intel® Authenticate Technologie schützt der neue Portégé X30L-G Ihre Unternehmensdaten vor unerwünschten Zugriffen.

Darüber hinaus verfügt das Notebook ein Trusted Platform Module (TPM), einen eingebauten Mikrochip, der die Integrität der Notebooks garantiert und Manipulationen, wie dem Umgehen von Berechtigungen oder Nutzungseinschränkungen, vorbeugt.

Eine einzigartige Mischung aus Mobilität und Leistung, die nur 870 g wiegt und nach MIL-STD 810G getestet wurde.

Überzeugen Sie sich selbst von noch weiteren tollen Eigenschaften der dynabook Notebooks.